Kategorie-Archiv: DIY News

Ein gehäkeltes Korallenriff in Föhr

ein gehäkeltes Riff in Föhr

Vor drei Jahren wurde im Museum Kunst der Westküste von über 700 Mitwirkenden aus Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich ein großes Korallenriff gehäkelt und anschließend für mehrere Monate dort austestellt.

Das Riff ist Teil des internationalen Kunstprojekts The Hyperbolic Crochet Coral Reef des Institute For Figuring in Los Angeles. Ein Schwerpunkt des Instituts ist die Vermittlung mathematischer und naturwissenschaftlicher Theorien. Weltweit gibt es mittlerweile mehr als 20 dieser Riffe, die mit der Unterstützung des Instituts entstanden sind. Bis Januar 2016 wird ein Teil des Riffs im Deutschen Museum in München in der Ausstellung Willkommen im Anthroposän ausgestellt.

Als Grundformen der einzelnen Korallen dienen Modelle, die die Mathematikerin Daina Taimina in den 1990er Jahren häkelte, um ihren Studenten bestimmte Eigenschaften der hyperbolischen Geometrie zu verdeutlichen.

Wie wäre es mit einem Fasercafé-Ausflug ins Museum?