Ausstellung „Do it yourself“ in Oberschönenfeld

Im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld läuft noch bis zum 8. Oktober 2016 die Ausstellung „Do it yourself – mach’s doch selber!“.

Die Beschreibung klingt einladend:

DIY-StrickfahrradAnhand zahlreicher individueller Einzelstücke aus den letzten rund hundert Jahren beleuchtet sie den Bedeutungswandel des Selbermachens von der einst mühseligen Notwendigkeit zur entspannenden Freizeitbeschäftigung. So sind kreative Umnutzungen der Nachkriegszeit – wie der aus Flugzeugblechen hergestellte Herd – ebenso zu sehen, wie ein eingestricktes Fahrrad und ein ganzes Wohnzimmer aus Upcycling-Möbeln.

Ergänzt um persönliche Geschichten wird das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Was fasziniert Groß und Klein noch heute an einer Seifenkiste? Warum kreieren Studenten eine Lampe aus beschichteten Getränkekartons? Welche Erinnerungen hängen an einem aus einer Marineuniform gearbeiteten Kindermantel?

Lassen Sie sich von traditionellen und aktuellen Techniken inspirieren und entdecken Sie bei zahlreichen Mitmach-Stationen ihre eigene Kreativität! Ein spielerischer Rundgang für Kinder lässt die Ausstellung zu einem Erlebnis für Groß und Klein werden.

Für die Kleinen gibt es ein thematisch passendes Sommerferienprogramm, unter anderem mit einem Upcycling-Workshop.

Die Zisterzienserinnenabtei Oberschönenfeld liegt im Schwarzachtal in der Nähe von Augsburg und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

[Bildquelle: SVO/Barbara Magg.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *