Morgen Abend: Maker Culture im GenderSalon

Constanze hat mich auf eine spannende Veranstaltung hingewiesen:

29. März 2017 | Maker Culture – von 3D-Druckern und Stricknadeln

05-diy_cDer Hacker und die Haeckse, der Maker und … die Makerin? Seit einigen Jahren erlebt die DIY-Kultur ein Revival. Zwischen Makerspaces, offenen Werkstätten und Reparaturcafés entsteht eine Bewegung, deren Ziele, Gemeinsamkeiten und Anknüpfungspunkte noch nicht abschließend definiert sind. Oft wird die neue Makerkultur mit neuen Geräten wie 3D-Drucker und Lasercutter verknüpft. Gehören also Stricknadeln auch in die Bewegung?

mit Helga Hansen (Redakteurin Make Magazin, heise Verlag)

Ort: Glockenbachwerkstatt, Blumenstr. 7
Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 3 Euro

Mehr Info: http://www.gender.soziologie.uni-muenchen.de/gendersalon/index.html

Vielleicht hat ja jemand von euch Zeit und Lust? Ich würde mich auf jeden Fall auf einen Bericht freuen, weil ich zwar gerne hingehen würde, aber es so spontan nicht nach München schaffe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *