Schafschur im Umweltgarten Neubiberg

Am Donnerstag den 21. April werden im Neubiberger Umweltgarten die Schafe geschoren. Leider findet das ganze Nachmittags statt, aber vielleicht hat ja der_die eine oder andere Zeit?

„Traditionell zum ersten Großen Biomarkt der neuen Saison stehen die Schafschur und das Spinnen von Wolle im Mittelpunkt. Kleine und große Gäste können zuschauen, wie die Kärntner Brillenschafe, eine alte Haustierrasse, die im Umweltgarten gehalten wird, geschoren werden. Am Spinnrad erleben die Besucher dann mit, wie aus Schafwolle ein Faden entsteht, der später verstrickt oder verwebt werden kann.“

Datum: Donnerstag, 21.4.2016, 14.30 bis 18.00 Uhr
Ort: Umweltgarten, Marktplatz
Eintritt: Kostenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.